Aktuell

Beliebt seit 50 Jahren: Bad Honnefer Postzusteller Herbert Weißenfels

Sein goldenes Dienstjubiläum hat jetzt nach 50 Jahren in Diensten der Post, früher Deutsche Bundespost, heute Deutsche Post DHL Group, Herbert Weißenfels aus Buchholz im Zustellstützpunkt Bad Honnef gefeiert.

Die Zustellung von Briefen und Paketen hat er von der Pike auf gelernt. Seine Ausbildung hatte er 1972 in Bad Honnef angetreten. In all diesen fünf Jahrzehnten bei der Post war die Stadt am Rhein immer sein Einsatzort, sieht man einmal von Vertretungen in Königswinter ab. Jahrelang war er vor allem in seinem Stammbezirk in Aegidienberg mit Briefen und Paketen auf dem Weg zu den Empfängerinnen und Empfängern ein bekanntes Gesicht in diesem Stadtteil. Insbesondere in den Zeiten des sogenannten Starkverkehrs vor Weihnachten galt es so manche Herausforderung zu meistern. Schließlich nahm er ab 1999 im Paketsektor die Rolle des Teamleiters am Stützpunkt in Bad Honnef wahr. Seine aktuelle Aufgabe als Betriebsmittelmanager (früher Fuhrparkbeauftragter genannt) in dem für die Verbundzustellung zuständigen Zustellstützpunkt Bad Honnef übernahm er 2019.

Herbert Weißenfels, wohnhaft in Buchholz (Westerwald), ist 65 Jahre alt, verheiratet und hat eine Tochter. Vor wenigen Tagen wurde er zum ersten Mal Großvater. Sind heute Haus und Garten seine Hobbys, so stand früher der Fußball im Vordergrund – als aktiver Spieler, aber auch als Trainer.

Es berichten auch:

Honnef heute
Rheinshoppen

Neuer Honig auf Bad Honnefs Wochenmärkten
Super Verlosungsaktion der BHAG

Schreibe einen Kommentar